Samstag 18. September 2021 von 12.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag 19. September 2021 von 10.00 bis 17.00 Uhr

1896 – 2021 Von Schwarz über Grün zu Gold. Der Wandel unserer Regionen durch diese historische Eisenbahn ohne Grenzen!

Der Bau dieser Eisenbahn war von großer Bedeutung für die Erschließung und Entwicklung des ehemaligen Ostbergbaugebietes. Aber auch jetzt, nach der Elektrifizierung und Verdoppelung der Strecke, scheint diese Bahnverbindung wichtige Entwicklungen im Bereich des euroregionalen und internationalen Personenverkehrs sowohl für das heutige Parkstadgebiet als auch für die Euregio zu bringen.

Am Herzogenrather Bahnhof und im FrauenKommgleis1 in Herzogenrath (1. Etage ist nicht Barrierefrei)

Für Familien, Kinder, Jugendliche und Senior*innen ist für jede und jeden was dabei:
-Eine Foto- und Eisenbahnmodellausstellung
-Gestellung eines KLV 20 am Bahnhof von Herzogenrath
-Platzierung einer historische Diesellok mit Waggon am Bahngleis 55 von Herzogenrath
-Eine historische Lok aus 1897
-Ein Münzpräger prägt Gedenkmünzen am Bahnhof
-Zwei Clowns werden Luftballons für Kinder gestalten (jeweils von 12.30 bis 16.30 Uhr) Eintritt frei
-Imbissbude am Kreisverkehr Moses

Hinweis:
Die Durchführung der Veranstaltung erfolgt unter Vorbehalt der tagesaktuell geltenden Coronaschutzauflagen.

Nach oben Lokales Bündnis für Familien Herzogenrath Logo